Binsengeflecht


Das Binsengeflecht ist hervorragend geeignet als Flechtmaterial für Sitzmöbel.

Durch die Strapazierfähigkeit des Materials haben Sie lange Freude an Ihrem Stuhl und haben ein außergewöhnliches und vor allem handgeflochtenes Einzelstück. 

 

Das Rohmaterial für das Geflecht ist die Binsenpflanze. Das Binsengewächs ist eine heimische Wasserpflanze, die an den Elbufern in Schleswig-Holstein bis zu zwei Meter hoch werden kann. 

Um dem getrocknetem Material eine hohe Festigkeit zu verleihen und es zu verarbeiten wird es erst im Wasser eingeweicht um dann mehrere Halme miteinander zu einer Art Kordel zu verdrehen. Dieser Kordel-ähnliche Strang wird direkt auf einen Stuhl oder einen Rahmen in Handarbeit geflochten.

Bildbeschreibung

Die Sitzmöbel mit einer Binsenbespannung lassen sich auch mit einer Cellulose-Binse beflechten. Optisch ist diese Papierbinse der Naturbinse ähnlich, hat aber den Vorteil, dass sie langlebiger und strapazierfähiger ist.

Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung